Gemeinschaftspraxis Strathmann ang. Dr. T. Brinkmann ang. U.Hanekamp ang. Dr. J. Schmitke ang. A. Wickenbrock
Gemeinschaftspraxis  Strathmannang. Dr. T. Brinkmannang. U.Hanekampang. Dr. J. Schmitkeang. A. Wickenbrock  

Coronaimpfung

Da die Coronaimpfstoffe knapp sind, wird bundesweit eine Rationierung von staatlicher Seite vorgenommen. Die Grundidee dahinter ist, mit den begrenzten Impfstoffmengen möglichst viele Todesfälle zu vermeiden, d.h. zunächst diejenigen zu impfen, die das höchste Risiko haben, an einer Coronaerkrankung zu versterben. Hier hat sich das Lebensalter als wichtigster Risikofaktor herausgestellt. 

 

Die meisten Bewohner und das Personal von Altenheimen sind geimpft. Die "mobilen Impfteams", von denen in den Medien die Rede ist, sind die Hausärztinnen und Hausärzte mit ihren Praxisteams. Auch durch unsere Praxis wurden und werden 8 Einrichtungen mit zusammen mehreren hundert Personen geimpft. 

 

Derzeit werden die über 70jährigen in den Impfzentren und in den Praxen geimpft.

 

Die Impfung der über 60jährigen mit Astra Zeneca hat in den Impfzentren bereits begonnen und soll in den Praxen ab dem 19.04 starten. 

 

Danach wären die Jüngeren zur Impfung berechtigt.

 

Bei bestimmten Vorerkrankungen steigt das Risiko für einen schweren Verlauf der Coronaerkrankung auch bei jüngeren Menschen. Dann können wir eine Bescheinigung ausstellen, dass eine Erkrankung vorliegt, aufgrund derer Sie eher geimpft werden sollten, als es Ihrem Lebensalter entspricht.

Egal wie alt oder krank Sie sind, erreichen Sie aber nicht die Impfberechtigung der über 80jährigen. Je nach Erkrankung ist aber eine Einstufung in die Gruppe der über 60jährigen oder der über 70jährigen möglich. Hier können wir entsprechende Atteste ausstellen. 

 

*Oft erschweren aber  begleitende virale und bakterielle Infekte den Krankheitsverlauf. Sofern ohnehin angeraten (laut der Ständigen Impfkommission STIKO) sollte Ihr Schutz dagegen auf dem aktuellen Stand sein. Am wichtigsten sind hier:

 

*die echte Virusgrippe (Influenza)

 

*Keuchhusten (Pertussis)

 

*Lungenentzündung (Pneumokokken)

 

*Hier beraten wir Sie gerne bzw. führen die entsprechenden Impfungen durch. Zudem ist das eine gute Gelegenheit, auch den Schutz gegen andere Krankheiten wie zum Beispiel Tetanus oder Masern kontrollieren zu lassen.

Weitere Informationen finden Sie unter: Zusammengegencorona.de

Hier finden Sie die aktuelle Impfverordnung (Stand 10.03.2021)

Husener Straße 37

44319 Dortmund

Tel: 0231-28741

Fax: 0231-285609

 

Flughafenstraße 634

44329 Dortmund

Tel: 0231-230535

Fax: 0231-7223818

 

Email:

kontakt@praxis-strathmann.de

 

Sprechzeiten:

MO-FR 08:00 - 11:15

MO, DI, DO 15:00-17:00

FR nur in Husen 15:00-17:00

und nach Vereinbarung

 

Akutsprechstunde:

vormittags 08:00-10:00

nachmittags 15:00-16:00

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis Strathmann

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.